Montag, 19. September 2011

...Ashes...

Entweder habe ich gerade eine Leseflaute, oder es liegt einfach am Buch.
Durch die 100 Seiten die ich bis jetzt gelesen habe, musste ich mich wirklich durchquälen. Ich hoffe es wird noch besser, denn die Thematik an sich ist schon interessant. Aber zu lesen, wie die Protagonistin Tiere auseinander nimmt, war nicht gerade Lesefördernd.

Hat denn von euch schon jemand "Ashes Ashes" gelesen und kann mir sagen ob es noch besser wird?

Liebste Grüße

Eure Mimi

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, du verstehst mich! Mir ging es wirklich haar genauso! Was sollte das mit der Schildkröte?! Schlägt man da morgens das Buch auf, kuschelt sich mit einem üppigen Frühstück ins Bett und dann kommt DAS. :D
    Also später wird es schon etwas besser, würde ich sagen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gehts momentan genauso mit Faunblut, nur bin ich schon auf Seite 400. Ich weiß auch nicht, worans liegt, aber irgendwie machts mir nicht so recht Spaß, obwohl die Story an sich gut ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch eine Leseflaute. Totenbraut. Schließlich abgebrochen. Dabei klang der Klappentext vielversprechend--

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ^^
    ich finde deinen Blog unheimlich schön. Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust: www.buechersymphonie.blogspot.com
    Wenn er dir gefällt würde ich mich freuen, wenn du auch regelmäßiger Leser wirst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen