Mittwoch, 30. November 2011

Delirium [amor deliria nervosa]



Der Atemberaubende Auftakt einer neuen Trilogie.
Vielen Dank an Buchbotschafter und den Carlsen Verlag 
für das Rezensionsexemplar.




Daten zum Buch:


Titel: Delirium
Originaltitel: Delirium
Autor/in: Lauren Oliver
Verlag: Carlsen
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Seitenzahl: 409
Erschienen: November 2011
Preis: 18,90€


Anmerkung zum Cover:


Das Cover ist dunkelrot. Es ist das Gesicht eines Mädchens zu sehen. Neben dem Titel und dem Untertitel Delirium [amor deliria nervosa] steht auf dem ganzen Cover verteilt das Wort Liebe. Es ist gut durchdacht und passt zum Inhalt. Sehr kreativ ♥ Wenn man den Schutzumschlag abnimmt, kommt ein rot schimmerndes Buch zum Vorschein, was sehr schön aussieht.


Klappentext:


Sie können Mauern bis zum Himmel bauen,
und ich werde doch darüber hinwegfliegen.
Sie können mich mit hunderttausend Armen festhalten,
und ich werde mich doch wehren.
Und es gibt viele von uns da draußen, mehr als ihr denkt.
Menschen, die in einer Welt ohne Mauern leben und lieben.
Menschen , die gegen Gleichgültigkeit und Zurückweisung anlieben,
aller Vernunft zum Trotz und ohne Angst.


Inhalt:

Lena steht kurz vor ihrem Eingriff, der Eingriff, der sie immun macht. Immun gegen die gefährlichste Krankheit der Welt. Amor deliria nervosa, besser bekannt als Liebe. In den dunklen Zeiten wollte jeder lieben und geliebt werden. Heute jedoch weiß man, dass die Krankheit immer zum Tod führt. 

Lena sehnt sich nach dem Tag ihres Eingriffes, doch davor muss sie noch die Evaluierung über sich ergehen lassen. Die Evaluierung ist ein Test, um einen geeigneten Ehepartner zu finden. Umso mehr Punkte, umso besser. An dem Tag von Lenas Evaluierung scheint in den Labors etwas schief zu laufen (zu ihrem Glück) und eine Kuhherde fällt ein. Da sieht sie ihn, den Jungen , der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird ♥


Meine Meinung:

Von der ersten Seite an war ich gefesselt, was jedoch daran liegen könnte, dass ich bereits von der Leseprobe absolut begeistert war und unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. 

Lena ist eine tolle Protagonistin. Sie entwickelt sich von einem gehorsamen Mädchen in eine starke junge Frau, die das Heilmittel in Frage stellt.
Alex ist ein sehr sympathischer Junge. Man mag ihn sofort. Lauren Oliver hat hier Charaktere geschaffen, die man sofort ins Herz schließt. Zu diesen Charakteren gehört auch die kleine Gracie, Lenas Cousine.

Dystopien liegen im Trend. Auch hierbei handelt es sich um eine. Ich bin ein großer Fan dieses Genres und Lauren Oliver hat meine Erwartungen vollends erfüllt. Die Idee, dass die Liebe krankmacht und das nur ein medizinischer Eingriff helfen kann, fand ich sehr interessant. 

Der Schwerpunkt liegt natürlich auf der Krankheit, sowie den Eingriff. Jedoch spielt auch Freundschaft eine große Rolle. Lauren Oliver hat auch ein großes Talent Emotionen rüber zu bringen. Manchmal musste ich echt schlucken und habe mit Lena gelitten und gelacht.

Leider gibt es am Schluss (wie sollte es auch anders sein) einen fiesen Cliffhanger und viele Fragen. Somit kann der Leser es eigentlich kaum abwarten, den nächsten Band in den Händen zu halten.


Fazit:


Ein Auftakt mit emotionalen höhen und tiefen. Für Fans des Genres ein absolutes muss, aber ich denke auch Fantasy Fans kommen hier auf ihre kosten.


Bewertung:

♫♫♫♫♫

5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Huhu:)

    Das Buch muss ich mir auch noch kaufen, hört sich ECHT spannend an:)

    Jessy♥

    AntwortenLöschen
  2. Etwa das mit dem Vorstellen hatte ich unter anderem vor. Aber als Post - wer sich vorstellen will, kann das einfach posten, und wer nicht, der lässts. Wenn du willst, kannst du ja anfangen?

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa das Buch möchte ich auch unbedingt lesen. Und nach deiner Rezi bin ich auch immer noch davon überzeugt, dass ich es lesen muss.

    AntwortenLöschen
  4. Eine Freundin von mir hat mir das Buch empfohlen und ich wünsche es mir zu Weihnachten, ich bin schon so gespannt darauf! Ich bin sicher es ist klasse! :)

    AntwortenLöschen
  5. wunderschönes Buch. Sogar mein Lieblingsbuch. ♥

    vicky

    AntwortenLöschen
  6. Auch eines meiner Lieblingsbücher *-*
    Deine Rezi ist wirklich toll. Besser kann man das Buch einfach garnicht beschreiben. :-)
    LG, Caro von caros-rezensionen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Freut mich das euch meine Rezi gefällt :*

    Ich liebe das Buch auch ♥ Hoffentlich kommt die Fortsetzung bald :P

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mimi

    Ich habe das Buch auch gelesen und war auch begeistert - muss in den nächsten Tagen noch de Rezi dazu schreiben :-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  9. Habe es vor kurzem auch durchgelesen und fand das Ende schockierend, ziemlich abprubt und voller unbeantworteter Fragen. Auf jeden Fall fällt es schwer bis auf das Nächste zu warten.
    Zum Anfang muss ich sagen, dass es zunächst gewöhnungsbedürftig war, da die Dialoge zum Teil durch längere Denkabschnitte unterbrochen wurden.
    Lauren Oliver hat es geschafft eine spannende Geschichte mit tollen Charakteren zu schaffen, in der man gut mitfühlen kann, was mit Sicherheit auch an den bildlichen Vergleichen liegt.
    Asolut empfehlbar! (-:

    AntwortenLöschen
  10. Hört sich klasse an und muss ich mir unbedingt merken. Sehr tolle Rezi, danke!!!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das Buch richtig Toll :) Ich finde das Ende schade traurig und schön :( :) ich frage mich wie es weiter gehen soll ??

    lg

    AntwortenLöschen
  12. Hab den ersten Teil gelesen, Wow! Echt ein super Buch. Hat jemand von euch eine Ahnung wann die Fortsetzung kommt?

    LG
    Und ich wünsch denen viel Spaß am lesen die dieses Buch noch lesen werden!

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen