Montag, 18. Juni 2012

Ich lese gerade... Purpurmond

Hallo ihr Lieben,

aufgrund von einigen Empfehlungen (der üblichen Verdächtigen ;D) habe ich gestern mit Purpurmond begonnen. Ich bin nun bei Kapitel 6 angekommen und wollte euch erzählen, was ich bis jetzt so von dem Buch halte.

Vom Schreibstil her lässt es sich gut weglesen. Das einzige was mich immer ein bisschen aufhält sind die Szenen die im 17. Jahrhundert spielen, vor allem wenn die Personen miteinander reden. Aber damit kommt man mit der Zeit klar.

Caitlin als Protagonistin ist genial. Sie ist witzig, schlagfertig und richtig menschlich, also kein perfektes Püppchen. Die Leute in der Schule halten sie zwar für arrogant, aber damit kann sie leben. Ihr ist es sogar gerade recht, dass die Leute so denken.

Von Dorothea weiß man noch nicht so viel. Sie lebt zur Zeit der Hexenverfolgung und hat ziemliche Probleme, wie man im Prolog feststellt. Aber die Szenen nach dem Prolog spielen vor dem Prolog (Was für ein Satz >___<). Und somit weiß man schon worauf alles hinauslaufen wird, aber ich denke, da wird noch ziemlich viel passieren.

Von der Story her gefällt es mir bisher sehr gut. Die Sache mit dem Halsreif und der Zeitreise ist richtig interessant, vor allem wenn ich daran denke, was noch alles passieren kann.

Purpurmond ist, wenn ich recht überlege, mein zweiter Zeitreise-Roman (außer der Edelstein-Trilogie) und das Genre ist genau mein Ding.

Ich hoffe, Purpurmond bleibt so gut und ich freue mich schon aufs weiterlesen (:

Liebste Grüße

Eure Mimi

1 Kommentar:

  1. Ich fand das Buch SUUUUPER! Keine Sorge, das bleibt wirklich so gut! ;)
    Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Lesen :)

    LG, Frederieke

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen