Sonntag, 3. November 2013

Snack-Sunday [Liebste Koch und Back-Bücher Teil 1]

Hallöchen :)

heute an diesem wunderschönen Herbsttag, möchte ich euch ein bisschen was aus meiner Koch- und Backbuch-Sammlung vorstellen. Manche dienen nur zum Ideen holen, andere haben so wunderbare Rezepte drin, die ich gar nicht verändern möchte. Da es doch einige sind, gibt es zu dieser Rubrik mehrere Teile. 

Mein neuster Schatz, aus dem ich bis jetzt leider noch nichts nachkochen konnte:


New York - Die Kultrezepte
 von Marc Grossman
Christian Verlag
Preis: 29,99€

In diesem Buch findet man alles was der New York Fan möchte. Ausschlaggebend für die Anschaffung des Buches war das Rezept für "Sloppy Joe", welchen ich aus dem Film: "Eins und Eins macht Vier" mit Mary Kate und Ashley Olsen kenne. Ich fand das damals mit der Essensschlacht und diesen matschigen Brötchen so cool, dass ich dieses Buch dann schlussendlich einfach haben musste.

Hier mal ein paar Rezepte, die ich hieraus ausprobieren möchte:

  • Gefüllte Donuts (wie bein Dunkin' Donuts)
  • Schokoladen-Rugelach (fragt mich nicht, aber diese Schoko-Hörnchen sehen ultra lecker aus!)
  • Blintz (Gefüllte Creépes mit Ricotta und Heidelbeeren)
  • Cheeseburger mit selbstgemachten Burgerbrötchen (muss ich mehr sagen?)
  • Pork Buns (chinesische mit Fleisch gefüllte Brötchen, die in China-Town zu Hause sind)
  • S'Mores (Keks, Marshmallows, Schokolade Nom Nom und Marshmallow und Keks sind selbstgemacht)
  • Selbstgemachte Oreos (ich liebe diese Schwarz-Weißen Kekse)
  • Eiskonfekt mit Erdnussbutter
  • Cookies mit Macadamianüssen 
  • Mini-Muffins
Was noch so toll an dem Kochbuch ist: hinten gibts noch Grundrezepte für verschiedene Konfitüren, Erdnussbutter, Coleslaw oder Mayonnaise, also für jeden was dabei.

Nach dem Kochbuch-Gechwärme geht es jetzt zu einem etwas anderen Backbuch:

Teenie Backbuch
Dr. Oetker
Preis: 9,99€

Das Teenie Backbuch ist das perfekte Backbuch für: Teenies, Backanfänger, Leute die mal keinen Standart backen wollen, sondern mal was anderes. Was ich für mich persönlich in diesem Buch entdeckt habe: Zitronen-Joghurt-Küchlein.



Super einfach, mit einem gewissen Wow-Effekt bei Gästen. Auch für Partys geeignet, da eine Menge aus einer Ladung Teig rauskommen. Kommt durch die Waffelbecher gut an und die Schokolade, die an der Seite mit hoch bäckt, unterstreicht den zitronigen Geschmack der Küchlein. 

Auch sehr lecker sind die Krokant-Cookies, ob einfach so oder eingetunkt in Kaffee einfach yummy!

Aber auch andere Rezepte in diesem Backbuch habens in sich. Verlockend ist auch der Preis, denn für 9,99€ bekommt man tolle Trend-Rezepte! 


Und hiermit wären wir schon am Ende von Teil 1! Habt ihr Lieblings-Koch- oder Backbücher?
Lasst es mich wissen, ich freu mich immer über neue Tipps :)

~ Eure Mimi 





Kommentare:

  1. Teenies und Backanfänger :D Also etwas für kleine Heffas mit zwei falschen Händen :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Aber ist echt einen Versuch wert :) da würd ich sogar meinem Bruder zutrauen was essbares hinzubekommen :D

      Löschen
    2. Okay, ich glaub was Kochen betrifft gehts bei mir - aber Backen musste ich früher nie machen, das hat meine Schwester viel lieber getan :D Da ist mir irgendwie Talent abhanden gekommen :P

      Löschen
    3. Go Heffa Go :D
      Musst es nur mal ausprobieren, backen ist gar nicht so schwer wie alle denken :)

      Löschen
  2. Das Teeniebackbuch hab ich auch und war von den Zirtonenmuffins total begeistert. Die Löffelbisquits waren im Kindi der volle Renner. Tolle Buch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Löffelbisquits muss ich auch mal ausprobieren :) sind vor allem schnell gemacht denk ich.
      Werde mir demnächst auch Teenie Party zulegen, das schaut nämlich auch klasse aus :)

      Löschen

 
design by Skys Buchrezensionen