Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

[Notizbuch-Aktion] Über uns das Meer - Das Intro

Bild
Heute schreibe ich das Intro zu unserer Notizbuch-Aktion.
Falls ihr euch fragt, was eine Notizbuch-Aktion ist, hier kommt die Aufklärung:
Es wird festgelegt wer alles teilnehmen möchte. Die Teilnehmer einer Notizbuch-Aktion suchen sich ein Buch aus, in unserem Fall haben wir uns für "Über uns das Meer" von Sabine Giebken aus dem Magellan-Verlag
Der Erste beginnt, schnappt sich einen Stift in einer Farbe und schreibt dann seine Eindrücke in das Buch, tobt sich aus und benutzt es als "Notizbuch". Danach wird das Buch an den Nächsten in der Liste geschickt. Funktioniert also ein bisschen wie ein Wanderbuch.
Die Reihenfolge in der gelesen wird, könnt ihr in der Grafik sehen, ich verlinke euch unten aber noch die teilnehmenden Blogs ^-^
Erwartungen?
Ich hab keine Ahnung was ich erwarten soll. Ich bin völlig unvoreingenommen, freue mich auf das Buch und darauf die Meinungen meiner Freunde zu lesen. Das wird wohl neben dem Inhalt das spannendste an der ganzen Aktion. Vor…

Gamescom 2014 - Impressionen, Helden, Tops und Flops

Bild
Zurück zu Hause berichte ich hier und heute von der Gamescom in Köln. Es war ein Feuerwerk der Gefühle, eine tolle Zeit, aber auch etwas, dass mich weniger überzeugt hat. Aber nun erstmal von Anfang an.

Tag 1 [15.08.2014]: Abfahrt und Ankunft in Köln

Am Freitag gings los, ab nach Köln. Nach ein paar Stunden Autofahrt, bei der wir nur knapp der Apokalypse von Oben entkommen sind,  haben wir erstmal das Hotelzimmer erkundet, danach Köln ein bisschen unsicher gemacht ;)


Tag 2 [16.08.2014] Gamescom ich komme

Mein erster Besuch auf der Gamescom. Man kommt an, sieht die Menschenmasse, die Gamer, die Cosplayer, die Eltern, die nur dabei sind um ihre Kinder im Blick zu haben, eine bunte Mischung. Lange gestanden haben wir nicht, dann ging es auch schon in die heiligen Gamer Hallen. Doch hat es uns erst einmal in die Merchandise Halle verschlagen. Und oh mein Gott, diese Hallen sind der absolute Tod für den Geldbeutel. Ich habe echt tolle Dinge entdeckt und hätte am liebsten alles mitgenommen!
W…

Drei kleine Neuzugänge, Gamescom und Saphirblau ♥

Bild
Bonjour mes amis ;)
heute gibts ein bisschen von allem. Kommen wir erst einmal zu den Neuzugängen:

Ich freu mich so, dass ich heute "The return of the first Avenger" gefunden habe ♥ Ich bin ein absoluter Marvel Fan und da schlägt das Fan Herz schneller. Den Film habe ich zwar schon im Kino gesehen, aber besitzen und immer wieder gucken können ist halt echt was tolles.
Teil 2 der Glücksbäckerei: Der erste Teil war so zuckersüß, dass die Fortsetzung ein absolutes Muss ist. Ich warte aber noch bis Teil drei erscheint, dann kann ich beide hintereinander legen.
Und last but not least: der fünfte Teil der Lux Series: Opposition von Jennifer L. Armentrout. Ich liebe diese Reihe! Nach "Obsidian" war ganz schnell klar, dass ich die Reihe sofort auf Englisch weiterlesen muss. Mal abgesehen davon, dass die Reihe sich von Band zu Band steigert und man nur dasitzt und denkt "WHAT!?", wachsen einem die Charaktere einem so sehr ans Herz, dass ich mit einem lachenden und…

[Rezension] Die Nacht, als Gwen Stacy starb

Bild
Gibt es eine zweite Chance für Spider-Mans große Liebe?


Daten zum Buch:

Titel: Die Nacht, als Gwen Stacy starb
Autor/in: Sarah Bruni
Verlag: Script5
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 317
Erschienen: März 2014
Preis: 17,95€
ISBN: 978-3-8390-0162-2

Inhalt:

Eine Entführung die keine ist.

Oder doch?

Sheila arbeitet als Aushilfe an eine Tankstelle und findet ihr Leben ziemlich unspektakulär, weshalb sie ihr verdientes Geld spart, um nach Paris zu ziehen. Ein toller Traum, doch jeder wettert dagegen. 

Eines Tages fällt ihr der Führerschein eines Kunden auf, der sich als Peter Parker ausweist, der irgendwie zu ihrem wichtigsten Gesprächspartner wird. Als dieser Peter Parker eines Abends mit einer Knarre auftaucht und ihr vorschlägt ihr Leben neu zu erfinden ist sie schnell dabei. Und schneller als sie es sich versieht, wird Sheila zu Gwen Stacy, Spider-Mans erster Liebe, die, wie wir alle wissen, auf tragische Art und Weise endet.

Meine Meinung:

Dieses Buch ist skurril, das muss einem von vornherein klar sein.…

Ein bisschen Geplauder :)

Buenos días ♥
heute möchte ich einfach nur ein bisschen erzählen. Von Dingen die mich beschäftigen, Dingen die in den letzten Wochen geschehen sind & geschehen werden und über Dinge die mich begeistert haben.
Dinge die geschehen sind/geschehen werden:
Der Januar war ziemlich entspannt. Ich konnte für meine Verhältnisse wieder mehr lesen, ich habe wieder angefangen zu bloggen und generell bin ich ziemlich gut ins neue Jahr gestartet. Ich war auf dem Blogger Stammtisch in Stuttgart, welchen die liebe Anka von Ankas Geblubber organisiert hatte. Ich habe super nette Menschen kennengelernt und hoffe auf baldige Wiederholung.
Der Februar ist und wird noch etwas stressiger. Am 26.02 habe ich Zwischenprüfung, was nicht so schlimm ist, aber ich muss bis dahin noch ein paar Dinge auf Vordermann bringen. Und dann verbringe ich den restlichen Monat damit, mich auf die Berufsschule vorzubereiten. Ich werde nämlich vom 10.03.14 - 10.05.14 in Frankfurt sein. Worauf ich mich schon total freue, abe…

Update: Reihen-Challenge

Hallöchen,

heute zeige ich euch den neuesten Stand meiner gelesenen Bücher 2014 mit dem Update zur Reihen-Challenge. Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Fortschritt. Vor allem, da die Bücher bis jetzt alle gut bis sehr gut waren ♥
Nach "Into the Deep" fange ich endlich richtig mit "Wie Monde so silbern" an. Das erste Kapitel hatte ich schon gelesen, aber ich mag das am Stück lesen und da sonst eine Schlaflose Nacht vorprogrammiert wäre, lese ich das an meinem freien Tag :D

Gelesene Bücher im Januar:

- Das Geheimnis von Ella & Micha (Band 1) - Jessica Sorensen (Reihe begonnen)
- Hide and Seek (The Lying Game 4) - Sara Shepard
- Cross My Heart Hope to Die (TLG 5) - Sara Shepard
- Seven Minutes in Heaven (TLG 6) - Sara Shepard (Reihe beendet: Horray ♥)
- Elfenglanz (Band 4) - Aprilynne Pike (Reihe beendet)
- Weil ich Layken liebe (Band 1) - Colleen Hoover *Rezi*
- Für immer Ella & Micha (Band 2) - Jessica Sorensen


Gerade am Lesen:
- Into the Deep - Samantha You…

[Rezension] Weil ich Layken Liebe ♥

Bild
Berührend und absolut mitreißend ~
Die Liebesgeschichte von Layken und Will ♥
Daten zum Buch:

Titel: Weil ich Layken liebe
Autor/in: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 350
Erschienen: November 2013
Preis: 9,95€
ISBN: 978-3-423-71562-1
Reiheninfo:
Band 1: Weil ich Layken liebe (OT: Slammed) Band 2: Weil ich Will liebe ab Mai 2014 (OT: Point of Retreat) Band 3: This Girl (Noch nichts über die Übersetzung bekannt)
Inhalt:
Laykens Leben ist am Tiefpunkt: Der Vater gestorben, die Mutter beschließt wegzuziehen und das alte Haus und somit alle Erinnerungen zu verkaufen. Verständlich, dass sie somit keine Lust auf die neue Umgebung hat. Doch in der neuen Straße angekommen, steht plötzlich ihr Nachbar vor ihr. Will. Attraktiv und sichtlich von ihr angetan. Es beginnt etwas zwischen den beiden, was sie sich nie hätten träumen lassen und als er sie zu einem Poetry Slam mitnimmt und dort sein Innerstes offenbart, begreift sie, dass sie rettungslos in Will verliebt ist. Da Wi…

Update: Reihen-Challenge + Fazit zu Elfenglanz ♥

Huhu und juhuuu :D

gestern Abend bei etwa der Hälfte des Buches angefangen zu lesen und dann war ich auch gestern noch fertig (ja noch vor 0.00 Uhr).
Hier ein kurzes Fazit zum Abschluss der Elfenkuss-Reihe von Aprilynn Pike:
Mit "Elfenglanz" ist der Autorin ein Würdiger Abschluss der Reihe gelungen. Man merkt vor allem an ihren Taten, wie sehr die Charaktere im Laufe der Reihe gewachsen sind. Entscheidungen werden getroffen, Herzen gebrochen (die der Leser) und das Ende ist sehr gefühlvoll. Ich musste mich beim allerletzten Satz sehr zusammenreißen, um nicht loszuheulen :'( Wenn ihr den letzten Satz lest, wisst ihr was ich meine.
Alles in Allem hat mir die ganze Reihe sehr gut gefallen. Klar gab es ab und an mal Dinge, die ichnicht ganz so stimmig fand, aber das Gesamtpaket und die Entwicklung, die das ganze nimmt, macht das alles wett. Bin sehr glücklich, dass ich die Reihe beendet habe, trauere ihr jedoch mit einem weinenden und einem lachenden Auge nach.

Was ich nun le…

Vom Beenden von Reihen [Private Mimi-Mini-Challenge]

Hallöchen :)

ja ich melde mich im neuen Jahr endlich wieder. Ich habe mir an Silvester ein paar Vorsätze gemacht:

~Sport machen (ich bin so unsportlich und dachte ich probier mal Zumba mit der Wii aus :D )
~Mehr selber kochen, weil gesünder (soweit es mit der Arbeit umsetzbar ist)
~Endlich wieder regelmäßig bloggen (der innere Schweinehund muss besiegt werden)
~Die hundert Bücher Marke knacken (letztes Jahr ging das irgendwann nicht mehr)
~Begonnene Reihen beenden! (ja darum gehts hier und jetzt)


Ich bin nämlich mal in mich gegangen und hab überlegt wie viele Reihen hier zwar komplett stehen, ich auch einen bzw. mehrere davon gelesen habe, ich mich aber nie überwinden konnte fertig zu lesen.
Und somit habe ich mir als eigene Challenge das Ziel gesetzt jeden Monat mindestens 2 Reihen zu beenden.

Es wird regelmäßig ein Update geben, mit dem aktuellen Stand der beendeten Reihen. Momentan sieht das ganze so aus:

Gelesene Bücher im Januar:
- Das Geheimnis von Ella & Micha - Jessica Sore…